Darmstadt Diamonds

Dritter Sieg in Folge für die Diamonds-Jugend

9.5.2018, 16:00 Uhr | Jugendteam

Die A Jugend der Darmstadt Diamonds hat eine Erfolgsserie: Seit drei Spielen sind sie nunmehr ungeschlagen. Das letzte Spiel am vorigen Sonntag gegen die Hanau Hornets wurde knapp mit 23:16 gewonnen.

„A Win is A Win“ waren die Worte des Headcoaches Daniel Fischer-Wenz im Hinblick auf den knappen Sieg. „30 Punkte mit der Offense hätten drin sein müssen“, ergänzte er.

Die Gäste aus Hanau legten im ersten Viertel 16 Punkte vor, denen die Diamonds bis zum Ende des zweiten Quarters nichts entgegensetzte.

Zwei Touchdowns wurden wegen Strafen zurückgenommen und ein Field Goal Versuch ging daneben. „Individuelle Fehler, eine schlechte Trainingswoche und fehlende Gewinner-Mentalität machten die erste Halbzeit zu einem Trauerspiel“ resümiert Offense-Coordinator Lukas Faudt.

Alles Fehler, die in der zweiten Halbzeit abgestellt werden konnten. Kurz vor der Halbzeitpause platzte dann der Knoten und die Diamonds konnten auf ein 8:16 verkürzen.

Dennoch: Die Defense der Diamonds hatte sichtlich Probleme, das souveräne Passing-Game der Hornets zu stoppen. Der erfahrene Spielmacher der Hornets, Louis Jacob, hatte in ersten Halbzeit die Fäden in der Hand.

Wie gewohnt, war im Ground-Game Wenig zu holen für die Gegner aus Hanau - die Defense Line der Darmstädter stand stabil. In der nächsten Partie müssen sie allerdings auf Youness Burakci verzichten, der sich in der ersten Halbzeit eine Knöchelverletzung zuzog.

In der zweiten Halbzeit konnten die Diamonds dann das Tempo auf beiden Seiten des Balls erhöhen. Dies führte zu einem Touchdown-Lauf von Milan Zengeler, der damit auf 16:16 ausglich.

Die Two-Point-Conversion wurde durch einen kurzen Pass auf Tight-End Max Bittner verwandelt. Auf Seiten der Hornets blieben dann auch die Ideen in der Offense aus, sodass diese in der zweiten Halbzeit keine Punkte mehr aufs Scoreboard bringen konnten. Spannend wurde es dann im vierten Quarter, nachdem keines der beiden Teams in die Nähe der Endzone gelangte.

Die Hitze spielte hierbei sicher auch keine untergeordnete Rolle. Kurz vor Schluss gelang es dann nach mehreren Versuchen durch Alejandro Acosta Loboa, weitere sechs Punkte aufs Scoreboard zu bringen. Omar Razzouq verwandelte dann den PAT zur 23:16 Führung. Die Offense der Hanauer hatte dann mit knapp über einer Minute und einem Time-Out nochmals die Gelegenheit zu scoren.

In einem spannenden Showdown über das halbe Feld, schaffte die Defense der Diamonds jedoch, sie davon abzuhalten. Kommende Woche wird man sich dann auf das Auswärtsspiel gegen Mainz vorbereiten. Kick-Off ist um 12:00 Uhr auf dem Gelände des TSV Schott Mainz. Die Herrenmannschaft spielt ebenfalls auswärts gegen Mainz - Kick Off bei diesem Spiel ist 15:00 Uhr.

Aktuelle Spiele

Playoffs Herren
22.9. Biberach vs. DD
30.9. DD vs. Fursty

Tabelle Komplette Tabelle

1 Diamonds 8 16 : 0
2 Golden Eagles 8 10 : 6
3 Pirates 8 8 : 8
4 Stampers 8 4 : 12
5 Titans 8 0 : 16