Darmstadt Diamonds

Unsere Partner
Aktuelle News

Diamonds-Weihnachtsfeier 2006

15.11.2006, 00:00 Uhr | Verschiedenes

Es ist wieder Zeit, um auf der diesjährigen Weihnachtsfeier alle Ereignisse der Saison 2006 gemeinsam zu feiern und uns auf das kommende Jahr einzustimmen. Am 25.11.2006 ab 18.00 Uhr im Nebengebäude des „Soccer-Treff” in der Frankfurter Straße 128 (Ex-MediSport) sind alle Diamonds mit ihren Familien bzw. Partnern herzlich eingeladen, die Weihnachtsfeier zu erleben.

  

Regelunterschiede zwischen NCAA und NFL (Teil 1)

7.11.2006, 00:00 Uhr | Verschiedenes

So mancher Schiedsrichter kennt die Situation: Ein Passempfänger kriegt in der Endzone den Ball zugeworfen, er fängt ihn, sein linkes Bein kommt auf dem Boden auf und bevor das rechte Bein in der Endzone landet, trifft den Receiver ein Verteidiger und bringt ihn ausserhalb der Endzone zu Fall. Der Referee hebt die Arme zum Touchdownsignal, und dann geht es los. Zuschauer und Spieler machen lautstark darauf aufmerksam, dass der Receiver nur mit einem Bein in der Endzone war. Was nicht jeder Zuschauer weiss und auch mancher Spieler vergisst: Wir spielen in Europa nach modifizierten NCAA-Regeln. Diese Regeln, nach denen in den Staaten die College Mannschaften spielen, unterscheiden sich in einigen Kleinigkeiten von den Regeln der NFL. Wir wollen hier auf einige dieser Unterschiede eingehen.

  

Fun-Diamonds siegen souverän in Wien

29.10.2006, 00:00 Uhr | Flag-Football

Beim ersten internationalen Auftritt der Darmstadt Flag-Fun-Diamonds gelang der erste Turniersieg in der Geschichte des Teams. Mit einer sensationellen Mannschaftsleistung wurde der "HALLOW(I)EN BOWL II" für Fun-Mannschaften in der Österreichischen Hauptstadt Wien kontrolliert und ungeschlagen gewonnen.

  

WANTED: Diamonds suchen neuen Danceteam-Coach

20.10.2006, 00:00 Uhr | Cheerleader

Vor einigen Wochen hat Anna Campanelli ihre Trainerposition beim Darmstadt Diamonds Danceteam aufgegeben, um als Danceteam-Coordinator zu den NFL-Europe-Profis der Cologne Centurions zu wechseln. Das seit drei Jahren bestehende Danceteam der Diamonds sucht nun einen Nachfolger bzw. eine Nachfolgerin von Anna. Er/sie sollte idealerweise Erfahrung im Cheerleading und Coaching mitbringen. Interessenten melden sich bitte per E-Mail bei cheer(at)darmstadt-diamonds.de.

  

Unser Interconference-Gegner 2007: Die Cologne Falcons

14.10.2006, 00:00 Uhr | Herrenteam

Die Diamonds haben ihre erste GFL-Saison erfolgreich beendet und sind als Tabellen-Vierter sogar in die Playoffs eingezogen. Somit wird unser Interconference-Gegner 2007 auch der Viertplatzierte der Nord-Gruppe sein: Die Cologne Falcons. Wir möchten an dieser Stelle unseren Fans die Kölner schon mal vorstellen.

Die 1995 gegründeten Falcons lebten lange im Schatten des "großen Bruders", den Cologne Crocodiles. Mühsam aber stetig kletterte man in acht Jahren trotzdem von ganz unten aus der Landesliga bis in die Regionalliga. Der große Schub kam dann mit der Auflösung des Stadtrivalen 2003. Mit neuem Elan schaffte man sofort den Aufstieg in die zweite Bundesliga und im Folgejahr sogar den Durchmarsch in die GFL, wo ihnen in ihrem ersten Jahr der Klassenerhalt recht mühelos gelang.

Mit 5 Siegen und einem Unentschieden aus 12 Pflichtspielen sicherten sich die Kölner 2006 dann erstmals in der Teamgeschichte einen Playoffplatz um die Deutsche Meisterschaft. Leider plagten die Falcons gegen Ende der Saison immer ernstere Verletzungssorgen, so dass es dann bei dem Playoffauftritt gegen den späteren deutschen Vizemeister Marburg eine deftige 0:62 Klatsche setzte.

Für das kommende Jahr werden die Kölner kein leichter Gegner sein, doch die Diamonds freuen sich, eine weitere, bisher in Darmstadt unbekannte Mannschaft im Böllenfalltor empfangen zu dürfen.

  

Braunschweig ist Meister, Weinheim und Kiel steigen auf

13.10.2006, 00:00 Uhr | Herrenteam

Die GFL-Saison 2006 ist Geschichte. Der Braunschweig FFC konnten im German Bowl XXVIII erfolgreich ihren Titel verteidigen und gewannen damit ihre fünfte Deutsche Meisterschaft. In der Relegation behielten zum ersten Mal überhaupt die beiden Zweitliga-Meister die Oberhand und konnten die beiden Letztplatzierten der GFL bezwingen. So steigen die Weinheim Longhorns in die GFL Süd auf und die Kiel Hurricanes in die GFL Nord. Mit den Munich Cowboys und den Düsseldorf Panthern verabschieden sich damit zwei Traditionsmannschaften aus der höchsten Deutschen Spielklasse.

  

Aktuelle Spiele

Derzeit keine aktuellen Spiele.