Darmstadt Diamonds

Unsere Partner
Das aktuelle Spiel
Regionalliga Mitte
Darmstadt Diamonds
vs.
Kassel Titans

0 : 0
12.8. (Sa.) 15:00 Uhr
Aktuelle News

Carlos Eggins kehrt zu den Diamonds zurück

21.9.2016, 16:00 Uhr | Herrenteam

Die Saison 2016 ist noch nicht ganz beendet, schon gibt es einen Neuzugang für die Saison 2017 zu vermelden.

  

Diamonds Jugend feiert souveränen Sieg über Marburg

19.9.2016, 16:00 Uhr | Jugendteam

Nach einem knappen Sieg gegen die Frankfurt Pirates vor einer Woche, wollten Coaches und Spieler heute gegen die Marburg Mercenaries besser vorbereitet sein.

  

Carlos Pride - Rücktritt vom Rücktritt

16.9.2016, 21:00 Uhr | Herrenteam

Es war eine Trainingseinheit mit vielen betrübten Gesichtern, in der Carlos Pride seinen Rücktritt vom aktiven Sport bekannt gab.

Seine Aufgaben außerhalb der Diamonds würden Trainings- und Spielteilnahmen nicht mehr möglich machen, begründete der Amerikaner sein Ausscheiden.

Nun erreichte eine sehr erfreuliche Überraschung die Diamonds: Carlos Pride wird die kommende Saison wieder das Jersey der Diamonds als Spieler tragen.

„Carlos liebt Football und dieses Team, somit war es eine wirklich tolle Nachricht, das er doch noch eine weitere Saison dran hängen wird. Er kann unseren unerfahrenen Spielern in der Defense Line noch so einiges weitergeben. Carlos gibt immer Vollgas im Training und durch seine Begeisterung, sowie seine tolle Einstellung zu dem Sport, ist er ein wichtiger Anker in unserem jungen und teilweise sehr unerfahrenem Team.“, so Defense Coordinator Daniel Kozak.

  

B-Jugend gewinnt Hitzeschlacht in Frankfurt

12.9.2016, 17:00 Uhr | Jugendteam

Am Sonntag trafen die B-Jugend-Teams der Darmstadt Diamonds in Frankfurt auf die der heimischen Pirates.

Für viele junge Spieler war es, bei 32° Grad im Schatten, ihr erstes Footballspiel und es sollte für alle beteiligten ein spannendes werden.

Abzusehen war das im ersten Quarter allerdings noch nicht, denn Fehler bestimmten in den Reihen der Diamonds das Spiel und bevor man sich fangen konnte, lagen die Pirates - zu diesem Zeitpunkt verdient - mit 14:0 vorne.

Die Pirates versuchten die Oberhand zu behalten und versuchten mit einem Onside-Kick den Ball direkt wieder zu erobern, diesen eroberte allerdings Diamonds Runningback Jerry Böhmann, der ab diesem Zeitpunkt zum Dreh- und Angelpunkt der Diamonds Offense werden sollte.

Böhmann führte die Offense mit 3 harten Läufen, bei denen er jedesmal Mal mehr als 4 Tackles brechen konnte, bis kurz vor die Endzone, von wo aus es auch Böhmann war, der für die ersten Diamonds Punkte sorgte. Die 2-Point Conversion wurde ebenfalls von Böhmann in die Endzone getragen.

Die Defense der Diamonds konnte den Schwung der Offense leider nicht mitnehmen und so erhöhten die Pirates wiederum auf 22:8.

Im zweiten Quarter war dann etwas mehr Licht als Schatten im Spiel der Diamonds Defense und man konnte die Offense der Pirates kurz vor deren eigene Endzone drängen. Ein schlechter Snap, welcher vom Frankfurter QB nicht kontrolliert werden konnte, landete in der Endzone und Diamonds DE Florian Bauer war es am Ende, der den Ball sichern konnte.

Touchdown Diamonds! Der Extrapunktversuch war nicht erfolgreich. Zwischenstand: 22:14. Die Frankfurter blieben allerdings vor allem durch ihr Laufspiel gefährlich und erhöhten kurz nach der 2-Minute Warning noch einmal auf 30:14.

Diesmal wollten die Pirates wohl auf Nummer sicher gehen und probierten es mit einem tiefen Kickoff, dieser landete allerdings bei dem schnellen und quirligen Alejandro Costa-Loboa der den Ball für mehr als 70 Yards in die Frankfurter Endzone zum Touchdown trug. Die 2-Point Conversion verwandelte RB Jerry Böhmann erneut und sorgte somit für den 30:22 Halbzeitstand.

Nach der Halbzeitpause entwickelte sich das vorher etwas konfus wirkende und kampfbetonte Spiel zu einer - vor allem durch die abwechslungsreiche Darmstädter Offense - sehr sehenswerte Partie. Die immer besser werdende Offensive Line der Diamonds ermöglichte nun QB Laurenz Schroer seine Receiver Max Bittner, Chris Stiehl und Joshua Becker zu bedienen.

Es war allerdings wieder Jerry Böhmann, der mit einem 10 Yards langen Lauf die Diamonds auf 30:28 heranbrachte. Für die dringend notwendige 2-Point Conversion war es dann ein Pass von Laurenz Schroer auf Joshua Becker, der für den 30:30 Ausgleich sorgte. Im 4. Quarter schafften es die Diamonds endlich den Spieß umzudrehen und ein Pass von QB Laurenz Schroer über 15 Yards, fand mit RB Jerrry Böhmann einen dankbaren Abnehmer in der Endzone der Pirates. Die 2-Point Conversion war nicht erfolgreich, aber die erste Führung der Diamonds war nun mit 30:36 gesichert. Die darauf folgende Angriffsserie der Pirates wurde durch einen Ballverlust gestoppt.

Wieder einmal war es Jerry Böhmann, der den verlorenen Ball des Frankfurter QBs für sein Team sichern konnte.

Dann bekam Diamonds RB Alejandro Costa-Loboa den Ball, brach nach links aus, ließ mehrere Verteidiger der Pirates stehen, lief über 30 Yards in die Frankfurter Endzone und sorgte für die 30:42 Führung.

Wer allerdings dachte, das Spiel wäre nun entschieden, sollte eines besseren belehrt werden, denn der Kampfgeist die Pirates sollte nie unterschätzt werden.

Nur wenige Plays später konnte der QB der Pirates einen Pass anbringen, der mehr als 60 Yards in die Endzone der Diamonds getragen wurde. Die 2-Point Conversion war nicht erfolgreich, somit blieb es beim Spielstand von 36:42. Die Pirates versuchten es nun wieder mit einem Onside Kick, welcher zwar von den Diamonds erobert wurde, aber die darauf folgende Angriffsserie konnte nur mit einem Punt beendet werden und der Ball war somit wieder in Besitz der Pirates, deren Offense nun die Möglichkeit hatte auszugleichen, oder gar das Spiel zu gewinnen.

Laufspielzüge, sowie Passversuche der Pirates konnten nun besser kontrolliert werden, allerdings sorgten Strafen immer wieder dafür, das die Frankfurter Offense sich mehr und mehr der Endzone der Diamonds näherte.

Wenige Sekunden vor Ende der Spielzeit versuchten die Pirates einen letzen tiefen Pass in die Endzone, diesmal war die Passverteidigung der Diamonds aber zustelle und der Ball, fast schon in den Händen des Frankfurter Receivers, konnte runter geschlagen werden. Da war er, der erste Sieg.

Kein leichter Sieg gegen eine hart kämpfende Frankfurter Mannschaft, aber aufgrund der guten zweiten Halbzeit, war es ein verdienter Sieg.

  

Cheerleader Vorstellung, Eileen

12.9.2016, 16:00 Uhr | Cheerleader

Cheerleaderin Eileen: Sie ist 17 Jahre alt, stuntet und tanzt schon seit ein paar Jahren und nicht nur das, Football spielen kann sie auch!

  

+++ CHEERLEADER CASTING +++

6.9.2016, 16:00 Uhr | Cheerleader

Das Cheerleader Casting vergangenen Samstag (3. September 2016) war ein voller Erfolg. Die Mädels, die es geschafft haben werden in nächster Zeit vorgestellt. Ihr dürft natürlich gern einen Like da lassen.

Die Galerie zum Casting findet ihr auf der Facebook Seite unserer Cheerleader

Cheerleader Casting Galerie

  

Aktuelle Spiele

GLFJ A- Jugend
30.4. Darmstadt vs. Saarland 7:22
7.5. Darmstadt vs. Wiesbaden 7:21
14.5. Marburg vs. Darmstadt 6:57
21.5. Darmstadt vs. Hanau 40:38
11.6. Darmstadt vs. Saarland 21:07
18.6. Darmstadt vs. Mainz
Herren Regionalliga Mitte
6.5. Farmers vs. Diamonds 16:6
20.5. Eagles vs. Diamonds 32:27
3.6. Diamonds vs. Eagles 19:10
10.6. Diamonds vs. Pirates 30:10

Tabelle Komplette Tabelle

1 Fighting Farmers 7 14 : 0
2 Diamonds 6 8 : 4
3 Golden Eagles 5 4 : 6
4 Titans 6 4 : 8
5 Pikes 6 4 : 8
6 Pirates 6 2 : 10